Erstes rechtskräftiges Urteil: Leasingverträge widerrufbar!

Das Landgericht München stärkt mit sensationellem Urteil erneut die Rechte des Verbrauchers – dieser muss keinen Nutzungsersatz leisten und fährt damit kostenlos Auto.

Die beklagte SIXT Leasing SE hat nach Auffassung der Richter am Landgericht München Verbraucher rechtsfehlerhaft über das ihnen zustehende, gesetzliche Widerrufsrecht belehrt. Der Widerrufs-Joker greift damit auch bei Leasingverträgen – das ist jetzt rechtskräftig!

Dass das Landgericht München die Grundsätze, die für Finanzierungsverträge gelten, nun auch auf Kfz-Leasingverträge überträgt, erscheint dabei nicht wirklich überraschend.

Erfreut dürfen Verbraucher hingegen die Rechtsfolgen des Widerrufs zur Kenntnis nehmen: Der Kläger kann das geleaste Auto an SIXT zurückgeben und erhält alle gezahlten Raten der letzten vier Jahre zurück. Der Autofahrer muss keinen Nutzungsersatz leisten und ist damit kostenlos Autogefahren!

Profitieren auch Sie vom Widerrufs-Joker und lassen Sie Ihren Vertrag auf widerrufsrecht.de kostenlos von spezialisierten Rechtsanwälten prüfen!

0
Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  1. Stevower says:
    Your comment is awaiting moderation. This is a preview, your comment will be visible after it has been approved.

    Pyrantal Pamoate Interactions With Amoxicillin cialis tablets for sale Ed Meds Overnight Delivery Kamagra Farmacia Conseguir Propecia Por El 5