LG Düsseldorf legt sich fest: Darlehensverträge der Bank11 sind fehlerhaft

“Für den Zeitraum zwischen Auszahlung und Rückzahlung ist bei vollständiger Inanspruchnahme des Darlehens pro Tag ein Zinsbetrag in Höhe von 0,00 Euro zu zahlen.”

Darlehensnehmer die einen Autokreditvertrag bei der Bank11 abgeschlossen haben und diesen Satz in ihrer Widerrufsbelehrung finden, wurden nach Auffassung des LG Düsseldorf nicht ordnungsgemäß über ihr Widerrufsrecht belehrt. In dem Rechtsstreit 13 O 175/18  widerrief der Kläger seinen am 17.03.2015 geschlossenen Darlehensvertrag erst am 02.02.2018 – damit erst ca. 3 Jahre später.

Der Kläger vertrat die Auffassung, sein Widerruf habe Kauf- und Darlehensvertrag in Rückabwicklungsschuldverhältnisse umgewandelt, wobei es sich um verbundene Verträge gehandelt habe und die Beklagte in die Rechtsstellung der Verkäuferin eingerückt sei.

Zu Recht, wie das LG Düsseldorf in seinem überzeugenden Urteil (13 O 175/18) entschied . Nach Auffassung der Richter ist die Widerrufsfrist nicht abgelaufen, weil die Widerrufsinformation fehlerhaft und die von der Beklagten als Darlehensgeberin zu erteilenden Pflichtangaben unvollständig bzw. ebenfalls teilweise fehlerhaft gewesen sind.

LG Düsseldorf zuständiges Gericht für die Bank11

Besonders erfreulich: Aufgrund des Sitzes der Bank11 in Neuss ist das LG Düsseldorf für Klagen von Verbrauchern gegen die Bank zuständig. Auch über den nächsten Rechtsstreit, dem ein Widerruf eines Darlehensvertrages der Bank11 zugrunde liegt, werden damit die Richter in Düsseldorf entscheiden.

Diesen Vorteil können Interessierte auch nutzen, wenn Sie zum Zeitpunkt des Darlehensvertragsabschlusses noch keine Rechtsschutzversicherung besaßen. Denn diese kann auch noch danach abgeschlossen werden, da der Rechtsschutzfall nicht durch den Abschluss des Darlehensvertrages, sondern erst durch die Zurückweisung der Widerrufserklärung seitens der Bank eintritt. Somit können Verbraucher vor dem Widerruf ihres fehlerhaften Vertrages noch eine Rechtsschutzversicherung abschließen, die dann die Kosten des Widerrufsverfahrens übernimmt. Hierfür sollte vorab geklärt werden, welche Rechtsschutzversicherungen in Widerrufsfällen greifen.

0
Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  1. oqaqeri says:
    Your comment is awaiting moderation. This is a preview, your comment will be visible after it has been approved.
  2. izuyez says:
    Your comment is awaiting moderation. This is a preview, your comment will be visible after it has been approved.
  3. imobaputo says:
    Your comment is awaiting moderation. This is a preview, your comment will be visible after it has been approved.
  4. otoyiqal says:
    Your comment is awaiting moderation. This is a preview, your comment will be visible after it has been approved.
  5. iulabbo says:
    Your comment is awaiting moderation. This is a preview, your comment will be visible after it has been approved.